Für eine Verlängerung der Sommertage – Der Sommergarten

Wenn der Sommer sich langsam dem Ende neigt und die Nächte wieder kürzer und kühler werden, setzen viele mittlerweile auf den Sommergarten. Dieser unterscheidet sich vom allgemein bekannten Wintergarten hauptsächlich durch seine leichtere und filigranere Bauweise aus Aluminium-Konstruktionen und hochwertigen Glaseinsätzen. Zudem ist es gerade durch seine leichte Bauweise möglich, einen Sommergarten oder auch Kaltwintergarten genannt, nachträglich auf eine bestehende Terrasse aufzusetzen.

Der Vorteil durch das Aluminium ist zum einen die einfache Pflege des Sommergartens, da Aluminium besonders pflegeleicht und Wartungsarm ist, aber auch die Möglichkeiten der farblichen Anpassungen.

Auch wird in einem Sommergarten keine Heizungsanlage benötigt, wodurch er auch an kühlen Tagen sehr gut nutzbar ist und durch das Glasdach auch abends noch „draußen“ sitzen kann. Durch die eingebauten Schiebetüren ist es möglich das Klima einfach zu regulieren und haben so auch tagsüber eine Möglichkeit den Sommergarten einfach zu klimatisieren, da der „Kaltwintergarten“ keine Isolieranlagen besitzt.

Jetzt Anfragen und eine Beratung oder ein unverbindliches Angebot sichern!