Glasvordach Swing

Vordachserie mit gebogenem Glas

Das Vordachsystem Swing bietet sich besonders für Eingangsbereiche an, die einen geschwungenen Türbogen aufweisen. Dieser architektonischen Finesse kann das Glasvordach nachempfunden werden, indem die Glaswölbung harmonisch an die Türbogenw.lbung angepasst wird.
Hierfür wird das Glas mit dem gewünschten Wölbungsgrad angefertigt. Natürlicher Vorteil dieser Glasform ist, dass Regenwasser seitlich ablaufen kann und keine Regenrinne benötigt wird.

Die Befestigung erfolgt genau wie beim Vordachsystem Panther No.1 mit Punkthaltern und Zugstreben aus hochwertigem Edelstahl. Wahlweise in rundem oder eckigem Design.
Swing ist in den Glasstärken von 12,76 bis 21,52 mm erhältlich. Bei Überdachungsbreiten von mehr als 2.000 mm wird das Glas geteilt und auf Stoß montiert. Der dabei entstehende Spalt kann entweder mit einer transparenten Kunststoffdichtung oder einem Aluminiumprofil geschlossen werden.

Zur Glasgestaltung stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung: Klarglas, satiniertes Glas, Farbglas, bedrucktes Glas, teilflächig satiniertes Glas oder ausgewählte Strukturgläser. Eine Glasversiegelung schützt das Glas und lässt das Wasser noch leichter abperlen.

Modell Swing im Überblick

+ Wölbung ermöglicht seitlichen Ablauf des Regenwassers

+ Ideal für Eingangsbereiche mit halbrundem Türbogen

+ Erfordert Platz nach oben für Zugstreben

+ Farbige Beschichtung der Halter möglich

+ Radius der Glaswölbung frei wählbar

Befestigungsmöglichkeiten:
Das Vordach ist nicht das Richtige?

Dann nehmen Sie doch direkt Kontakt mit uns auf oder schauen sich die anderen Modelle an! Wir finden sicher eine Lösung!

+49 (0) 2761 – 9426213

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!